Tiere

Pferdehof, Pferde und Ponys

Bis zu 27 Pferde und Ponys unterschiedlicher Größen, Rassen und Altersklassen bewohnen den Schönberghof. Jedes der Tiere bewohnt eine eigene Box mit anschließendem Paddock. In Gruppen aufgeteilt verbringen die Pferde die Hälfte des Tages mit ihren Freunden auf der Koppel, um sich frei zu bewegen, Sozialkontakt zu pflegen oder zu grasen. Um den Alltag der Pferde spannend zu gestalten, versuchen wir den Pferden ein abwechslungsreiches Programm zur Beschäftigung zu bieten.

Miniponys

Die meisten der großen Pferde staunen nicht schlecht, wenn sie zum ersten mal die Miniponyfamilie sehen. Mit ihren nur 70cm Stockmaß sind sie für die meisten großen Pferde zu Anfang etwas ungewöhnlich. Auch wenn sie es manchmal faustdick hinter den Ohren haben können, sind die Miniponys im Umgang mit Kindern lieb und freuen sich über ausgiebige Putz- und Kuscheleinheiten. Neben Spaziergängen und Führübungen in der Halle, sind sie auch sonst für jeden Spaß zu haben. Sie wollen allerdings auch regelmäßig gefordert und psychisch sowie physisch ausgelastet werden. Alle fünf sind eingefahren und haben großen Spaß an Bodenarbeit und Zirkuslektionen.

Hunde

Es besteht kein Zweifel daran, dass der Schönberghof von seinen Hundebewohnern rund um die Uhr gut bewacht wird. Neben den hofeigenen Hunden laufen tagsüber auch häufig Hunde von Pensionspferdebesitzern mit über den Hof.

Katzen

Für Katzen ist die Umgebung des Hofs ein wahres Paradies. Es befinden sich keine großen Straßen in der näheren Umgebung, die Wiesen und der Wald lassen sich wunderbar erkunden und auf den vielen Pferdedecken oder im warmen Stroh kann man sich gemütlich einrollen, um ausgiebig zu schlafen. In den Ställen, der Scheune und der Garage halten sie zudem die Augen nach Mäusen offen. Die verschmusten Samtpfoten freuen sich aber auch über ausgiebige Streicheleinheiten von jedem, der über den Hof läuft.

Hühner

An die alte Brennerei ist ein Hühnerstall angeschlossen, der von einer Schar von fünf bis zehn Hühnern bewohnt wird. Manche von ihnen sind sogar auf dem Schönberghof geschlüpft. Wenn sich die Hühner nicht gerade in ihrem Freigehege neben dem Hühnerstall aufhalten, laufen sie auch gerne frei auf dem ganzen Hofgelände herum. Während sie auf den Wiesen spazieren passt der Hahn auf, dass sich keine Raubtiere den Hühnern nähern. Jeden Abend kommen sie selbstständig in ihren Stall zurück gelaufen.